D-ARCH spacer Gastdozenten Annette Gigon / Mike Guyer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer

 

Diplomwahlfach Raumkonzepte in Film und Architektur

Dozentin Dr. Doris Agotai
Frühlingssemester 2010

 

in Kooperation mit der

Experimentalfilmwoche Berlin

Seminarreise Professur Schett, Marcel Bächtiger, dipl. Arch. ETH und Filmautor

 

 

In den letzten Jahren haben Videokunst und rauminstallative Ansätze zu neuen hybriden Raumformationen zusammengefunden und loten die Grenzen der Raumerfahrung neu aus. Die Wechselwirkung zwischen Film, bildender Kunst und Szenografie schafft dabei Rezeptions- und Handlungsmöglichkeiten, die für die Architektur neue Perspektiven eröffnet.
Um das Potenzial solcher Tendenzen kennenzulernen, werden wir im Frühlingssemester 2010 für eine Architekturveranstaltung in Berlin filmexperimentelle Raumcollagen erstellen. Dies gibt uns die Möglichkeit einer intensiven Auseinandersetzung mit bildräumlichen Medienwelten zum einen und mit Fragen des Wohnens und den damit verbundenen Ideenwelten zum anderen. Diese Fragen werden wir an zwei ganz konkreten und gegensätzlichen Siedlungsbeispielen in Ost und West vertiefen: Unsere Schauplätze stellen die Wohnstadt Carl Legien (1928-1930) von Bruno Taut und die Autobahnüberbauung Schlangenbader Strasse (1980).
Für die Prä- und Postproduktion stehen uns in den jeweiligen Siedlungen Räumlichkeiten zur Verfügung. Ausgehend von inhaltlichen Recherchen und filmtechnischen Workshops werden wir in Gruppen von 3-4 Studierenden filmisch-installative Arbeiten erstellen, die räumlich-architektonische sowie gesellschaftliche und kulturgeschichtliche Aspekte dieser Bauwerke thematisieren. Diese Arbeiten bilden den Auftakt zu einer Architekturveranstaltung in der Schweizer Botschaftsresidenz in Berlin, die unsere Seminarwoche beschliessen wird.

 

 

Termine Seminar: Die Vorlesung findet jeweils Donnerstags von 12.45 bis 14.30 Uhr im HIL F 10.3 statt. Das Seminar wird ausnahmsweise in Verbindung mit der Seminarreise durchgeführt, die Teilnehmerzahl deshalb ist beschränkt. Für die aktive Beteiligung im Semester und für die Präsenz an mindestens fünf Veranstaltungen wird 1 Kreditpunkt erteilt.

 

Termine Seminarreise: Die Seminarreise findet von Sonntag, 21.3. bis Freitag, 26.3. in Berlin statt. Sie ist Teil des Seminars „Raumkonzepte in Film und Architektur“. Die Teilnahme am Seminar wird deshalb vorausgesetzt. Für die Seminarreise wird ebenfalls 1 Kreditpunkt erteilt.
In Kooperation mit Studio A Berlin / AAKP und der Schweizer Botschaft.

 

 

Programm Semester -> download

 

Programm Seminarreise -> download

 

Einladung zur Architekturveranstaltung -> download

 

 

Literatur- und Filmapparat im Semester:
Sämtliche Quellen stehen zum Download bereit unter http://www.schett.arch.ethz.ch/film_raum_architektur_login.html

 

 

 

Kontakt:

Doris Agotai, agotai@arch.ethz.ch
Marcel Bächtiger, baechtiger@arch.ethz.ch

 

 

 

 

 


17.02.2010 baechtiger@arch

 

 
ETHLogo